Fotoreise Nordspanien 10. - 16. Juni 2019

 Fotografieren mit Ebbe und Flut

 

Datum und Zeit:

10. – 16. Juni 2018

7 Tage / 6 Nächte ab Santiago de Compostela / bis Bilbao

mindestens 6, maximal 8 Personen

Santiago de Compostela / Galicien – Asturien – Kantabrien - Bilbao

Betreuung durch 2 Profi-Fotografen (deutschsprachige Fotoreiseleitung)

 


Detaillierte Infos und Anmeldung:

Amazing Views <-- Link

 


Fotoreise Nordspanien

 

Entdecken Sie die fotografischen Highlights Nordspaniens. Sie reisen von Galicien im Westen bis nach Bilbao im Baskenland. Es erwarten Sie wilde Küsten, bizarre Felsformationen, einsame Strände, grüne Landschaften und märchenhafte Leuchttürme.
Die abwechslungsreichen Fotomotive Nordspaniens eignen sich geradezu perfekt um mit Langzeitbelichtungen zu experimentieren. Erstellen Sie einmalige Bilder der Brandung, die gegen bizarre Felsformationen schlägt.

Bei idealen Wetterverhältnissen und klarem Himmel haben Sie die Möglichkeit das galaktische Zentrum der Milchstrasse über den epischen Landschaften Nordspaniens zu fotografieren. Sie übernachten in schönen und komfortablen Hotels mit allen Annehmlichkeiten unweit der Foto-Locations.

Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter und Lichtverhältnisse eingehen zu können. Damit Sie jeweils Aufnahmen zur richtigen Zeit mit dem richtigen Licht in der goldenen und blauen Stunde einfangen können, werden wir insbesondere zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergangszeiten draussen unterwegs sein. Dazwischen, nach dem Frühstück oder am frühen Nachmittag, haben Sie Zeit zur freien Verfügung um sich ein wenig auszuruhen. Die Daten dieser Fotoreise sind exakt auf die Gezeiten und Sichtbarkeit der Milchstrasse gelegt (wetterabhängig).



 

Programm & Ablauf

Tag 1

Anreise Santiago
Individuelle Anreise nach Santiago de Compostela, der Hauptstadt Galiciens. Sie sollten nicht später als 14:00 Uhr am Flughafen Santiago eintreffen. Anschliessend brechen wir Richtung Norden auf und fahren zu unserer Unterkunft.
Am Abend werden Sie den Sonnenuntergang sowie bei klaren Wetterverhältnissen auch die
Milchstrasse an einer fantastischen Foto-Location einfangen.
Heute Abend besuchen Sie einen fotogenen Leuchtturm auf einer Klippe. Hier haben Sie die
Möglichkeit diesen besonderen Leuchtturm im schönen Licht des Sonnenuntergangs zu
fotografieren. Wenn der Himmel klar ist, werden Sie hier auch fantastische Aufnahmen der
Milchstrasse erstellen können. Diese Location ist dazu besonders gut geeignet.

 



Tag 2 bis 4

Die Reise geht weiter in das Fürstentum Asturien. Diese Region ist insbesondere für die Grüne Küste, die Costa Verde, bekannt. Die Landschaft besticht durch eine wilde Küstenlandschaft und einem eindrücklichen Gebirgszug im Hinterland. In diesem Gebiet bleiben Sie 3 Nächte. Sie haben ausgedehnt Zeit die fotografischen Highlights zu entdecken.
Das Besondere dieser Region ist die relativ grosse Differenz des Meeresspiegels von 4.5 Meter zwischen Ebbe und Flut. Sie fotografieren eindrückliche Felsen und Klippen, welche hier steil ins Meer stürzen oder fangen besonders schöne Gesteinsformationen am Strand ein. Die Costa Verde bietet unzählige Fotomotive, die das Herz jedes Landschaftsfotografen höherschlagen lassen. Je nach Gezeitenstand ändern sich diese immer wieder.
Während ihrem Aufenthalt werden Sie zudem einen Einblick in die optimale Planung einer Landschaftsaufnahme erhalten, bei welcher vor allem eine genaue Gezeitenplanung eine grosse Rolle spielt.

 



Tag 5 und 6

Nach einer Foto-Session zum Sonnenaufgang geht die Reise weiter durch Kantabrien ins Baskenland. 

Während den nächsten zwei Tagen besuchen Sie wiederum tolle Foto-Locations die die Region zu bieten hat. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit ein ehemaliges Kloster, das aufgrund der TV Serie Game of Thrones berühmt wurde, im schönsten Licht zu fotografieren. Dieses Fotomotiv an spektakulärer Lage wird Sie begeistern.

Ebenfalls einmalige Fotomöglichkeiten geben die hier vorkommenden Flysch-Formationen ab. Diese speziellen Gesteinsformationen aus Kalken und grobkörnigen Sandsteinen sind von ausserordentlicher Schönheit und sind bis zu 100 Millionen Jahren alt. Die speziellen Linienführungen und Schichten üben eine ganz besondere Anziehungskraft aus und bieten unzählige Fotomotive.

Sie werden wiederum vor allem rund um die Tageszeiten mit dem besten Licht unterwegs sein:
Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

 

 

Tag 7

Heute haben Sie nochmals die Gelegenheit einen schönen Sonnenaufgang westlich von Bilbao zu fotografieren (optional).

Nach dem Frühstück und Auschecken aus dem Hotel, werden Sie zum Flughafen gefahren, wo Sie die Heimreise antreten.

 

 

 

Gut zu wissen

  • Flüge: Wir empfehlen die Flugverbindung mit Swiss – Anreise von Zürich nach Santiago de Compostela via Frankfurt und Rückflug direkt von Bilbao nach Zürich. Wünschen Sie eine Offerte für die zur Fotoreise passenden Flüge? Kontaktieren Sie uns, gerne unterstützen wir Sie dabei.
  • Versicherung: Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.
  • Fitness: Die Reise stellt keine besonderen körperlichen Anforderungen. Sie sollten jedoch fit sein um an kleinen Wanderungen zu den Foto Locations teilnehmen zu können. Bergauf und bergab wandern kann vorkommen. Einzelne Foto-Locations können etwas ausgesetzt sein. Bei Höhenangst besteht jedoch immer die Möglichkeit von etwas weiter hinten zu fotografieren.
  • Kleidung: Wir empfehlen Outdoor Kleidung im Zwiebelprinzip. Für tolle Aufnahmen aus dem Wasser empfehlen wir zudem wasserfeste Schuhe, Stiefel oder Neopren-Schuhe mitzunehmen.
  • Ablauf Fotoreise: Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter und Lichtverhältnisse eingehen zu können. Damit Sie jeweils Aufnahmen zur richtigen Zeit mit dem richtigen Licht in der goldenen und blauen Stunde einfangen können, werden wir insbesondere zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergangszeiten draussen unterwegs sein. Dazwischen, während dem Mittag bzw. am Nachmittag, haben Sie Zeit zur freien Verfügung um sich ein wenig auszuruhen, die Umgebung zu erkunden oder auf Wunsch an Bildbesprechungen und Tutorials teilzunehmen. Auf Wunsch oder falls sich fantastische Wetter- und Lichtstimmungen ergeben, können wir auch nachmittags eine weitere Foto-Session einbauen.

       

      Für wen ist dieser Fotoworkshop geeignet

      Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger wie auch fortgeschrittene Fotografen. 

       

      Empfohlene Kamerausrüstung

      • Eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten (u.a. Spiegelreflex, Systemkamera, Bridgekamera)
      • Mindestens 1 Objekt im Normalbereich sowie falls vorhanden Weitwinkel und mittleres Teleobjektiv. Idealerweise sind die Brennweiten von ca. 14 – 200mm abgedeckt.
      • Stativ
      • Falls vorhanden: Filter (Polarisationsfilter, Grauverlaufsfilter, Graufilter), Fernauslöser

       

       

      Im Preis inbegriffen

      • Fotobegleitung durch zwei Profi-Fotografen
      • 6 Übernachtungen in schönen, gut gelegenen Hotels
      • Frühstück
      • Transfer vom / zum Flughafen Santiago / Bilbao bei den von uns empfohlenen Flugverbindungen
      • Sämtliche Transfers vor Ort
      • intensive Betreuung und Unterrichtung durch die Workshop-Leiter
      • Umfangreiche Reiseunterlagen

      Nicht im Preis inbegriffen

      • Individuelle An- und Rückreise Flughafen Santiago de Compostela / Bilbao
      • Transfer vom / zum Flughafen bei anderer Ankunft / Abreise als von uns empfohlen
      • Mittagessen, Abendessen
      • Getränke
      • Persönliche Ausgaben, Eintritte etc.
      • Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung

         

        Detaillierte Infos und Anmeldung:

        Amazing Views  <-- Link


         


        Related Items